Spagyrik

Spagyrik ist eine europäische Heilmethode, die auf Paracelsus zurückgeht. Der Mensch wird hier als Ganzheit aus Körper, Seele und Geist gesehen. Das Ziel ist die Gesundung des ganzen Menschen.

Die Spagyrischen Mittel bestehen hauptsächlich aus heimischen Pflanzen.

Spagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet “ trennen und wieder zusammenfügen“. In einem mehrstufigen Herstellungsverfahren werden die einzelnen Bestandteile der Pflanzen gespalten und dann auf einer höheren Ebene wieder verbunden.

Wiederkehrende körperliche Blockaden und Symptome sind oft Ausdruck für tieferliegende seelisch-geistige Prozesse. Andersherum können seelisch-geistige Blockaden oft Ursache für körperliche Probleme werden. Hier können die Pflanzen Bewußtwerdungs- und Heilungsprozesse unterstützen. Es sind im Wesentlichen „Geistige Heilmittel“.