Person

Alke Kowalski

Geboren Februar 1960

Ehemalige Krankenschwester
1979-1992 Tätigkeit in der Unfallchirurgie sowie in der Anästhesie-Abteilung

Seit 1995 Physiotherapeutin

Berufserfahrung in der Orthopädie und Kinderorthopädie (U.K.E.) , Reha-Training für Patienten nach Knochenmarkstransplantation (Transplantationszentrum U.K.E.), Pilatestrainerin, Unterrichtstätigkeit an der Berufsfachschule für Physiotherapeuten, Selbstständige Tätigkeit in freien Praxen.

Spezialisierung auf die Behandlung von Kiefergelenksproblemen, Kopfschmerz,  chronischen Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates sowie Neurologischen Erkrankungen.

Seit 2012 Heilpraktikerin

Spezialisierung  auf Osteopathie, Behandlung des Fasziensystems,  Spagyrik,  EMDR

 

Qualifikationen und Zertifikatsabschlüsse:

  • Manuelle Therapie (Maitland Konzept)
  • PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
  • Pilates
  • Ausbildung in der Sportphysiotherapie
  • Ausbildung in der Behandlung von Kiefergelenksproblemen, Kopfschmerz, Gesichstschmerz und Dysfunktionen im Bereich der oberen Halswirbelsäule wie z.B. Schwindel, Sprach- und Schluckstörungen (CRAFTA)
  • Physiotherapie bei CMD (cranio-mandibuläre Dysfunktion)
  • Manuelle Triggerpunkttherapie (IMTT)
  • Cranio-sacrale Osteopathie
  • Viszerale Osteopathie bei Peter Lewien
  • Faszienbehandlung nach dem Fasziendistorsionsmodell FDM / Typaldos
  • Angewandte Embryologie (Konzept der Viszeralen Osteopathie nach Jürgen Lambrecht)
  • Integrative Faszienbehandlung  / Fasziale Osteopathie- Viszerale Verkettungen
  • Phytotherapie
  • Spagyrik
  • Humoraltherapie
  • Mykotherapie
  • EMDR Zertifikat EGTE (Europäische Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.)